Z
YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV
  • Home

Die Macht der Bilder

Mit der Software „MotionDive.Tokyo” und der Edirol-teuerzentrale sollen Videojockeys während der Bilder-Show pontaner auf ihr Publikum reagieren können.

praes-edirol-motiondive

3_2006 
zurück zur Übersicht
Ausgabe 3/2006

  Mit der Software „MotionDive.Tokyo” und der Edirol-teuerzentrale sollen Videojockeys während der Bilder-Show pontaner auf ihr Publikum reagieren können.


Videojockeys (VJ) liegen voll im Trend. Ob in
Clubs, auf Messen, bei Konzerten oder in Ausstellungen: Das Publikum möchte nicht nur hören,
sondern auch sehen. Live-VJs haben’s drauf: Sie kombinieren in Echtzeit einzelne Bilder, Animationen sowie Videoschnipsel und projizieren das Ergebnis per Beamer auf riesige Leinwände. Die visuellen Aussagen unterstützen Stimmungen und machen nicht selten eine Veranstaltung zum multimedialen Gesamterlebnis. Die Arbeit des VJ erleichtern spezielle, aufs Live-Mixing zugeschnittene Software und entsprechende Hardware-Komponenten wie MIDI-Geräte oder Videomischer.

Jetzt kaufen:
0_79 Diesen Artikel direkt auf den Computer laden. Einfach bezahlen mit
---.
heft_bestellen
VIDEOAKTIV Ausgabe 3/2006 nachbestellen.

(7,50 Euro + Versand)