Z
YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV
  • Home

Neue Intel-ligenz

Auf der diesjährigen Macworld in San Francisco hat Apple die Computer-Welt mit den ersten Intel-Rechnern beglückt und die aufgepeppte Multimedia-Software „iLife ’06” präsentiert.

macbookpro_flyby

3_2006 
zurück zur Übersicht
Ausgabe 3/2006

  Auf der diesjährigen Macworld in San Francisco hat Apple die Computer-Welt mit den ersten Intel-Rechnern beglückt und die aufgepeppte Multimedia-Software „iLife ’06” präsentiert.


Die meisten Beobachter hatten damit gerechnet, und einige von ihnen wünschten Apple Probleme bei der Einführung des Intel „Core Duo”-Chips an den Hals. Sie wurden enttäuscht: Dank „Rosetta” laufen die G4- und G5-Prozessoren Hand in Hand mit dem Core Duo. Mit Rosetta kommt niemand in Kontakt, denn das ins Betriebssystem Mac OS Tiger integrierte Programm fungiert gleichsam als Dolmetscher zwischen Intel und der Apple-Technologie: Im Hintergrund werden die „alten” Programme für die neue Intel-Prozessor-Architektur umgerechnet. Die Tempoeinbußen sollen sich in Grenzen halten, denn Rosetta ist nicht zu vergleichen mit herkömmlichen
Emulator-Programmen wie etwa „Virtual PC”.

Jetzt kaufen:
0_79 Diesen Artikel direkt auf den Computer laden. Einfach bezahlen mit
---.
heft_bestellen
VIDEOAKTIV Ausgabe 3/2006 nachbestellen.

(7,50 Euro + Versand)