Z
YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV
  • Home

Lichtfestspiele

Drei Scheinwerfer genügen, um Personen optimal auszuleuchten. Um vor Ort nicht im Dunkeln zu stehen, nehmen Kameraleute zum Dreh stets ihren Lichtkoffer mit. Im Test: Cosmolight Uniflood, Dedolight, Panther Romy 100 Set Light, Sachtler Set 322 HSM

cam-lampensets

Im Test:
pfeil_kl Cosmolight Uniflood
pfeil_kl Dedolight
pfeil_kl Panther Romy 100 Set Light
pfeil_kl Sachtler Set 322 HSM

3_2006 
zurück zur Übersicht
Ausgabe 3/2006

  Drei Scheinwerfer genügen, um Personen optimal auszuleuchten. Um vor Ort nicht im Dunkeln zu stehen, nehmen Kameraleute zum Dreh stets ihren Lichtkoffer mit.



Für Außendrehs reicht tagsüber als Beleuchtung meist die Sonne. Bei Innenaufnahmen wird es allerdings 
schnell zu dunkel für die Kamera – die elektronische  Verstärkung verursacht dann störendes Bildrauschen. Profi-Kameraleute nehmen deshalb stets einen Lichtkoffer mit zum Dreh. Nicht nur komplette Szenen, sondern vor allem Personen in Interviewsituationen lassen sich mit drei Scheinwerfern ausleuchten. Mit einem Lichtset aus der Box geht das extrem schnell und fast überall.

Jetzt kaufen:
0_99 Diesen Artikel direkt auf den Computer laden. Einfach bezahlen mit
---.
heft_bestellen
VIDEOAKTIV Ausgabe 3/2006 nachbestellen.

(7,50 Euro + Versand)