YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

ADS Tech konserviert Filme für die Ewigkeit

ADS Tech liefert mit dem DVD Xpress DX2 eine kostengünstige Lösung um analoge Video-Aufzeichnungen in Echtzeit zu digitalisieren. Der DX2 konvertiert die Filme in viele MPEG4-Formate, sowie in VCD- und S-VCD-Qualität.

ads-tech_dvdxpress-dx2_box

Für die Ewigkeit: Der DVD Xpress DX2 von ADS-Tech brennt VHS-Filme in Echtzeit auf DVD.


ads-tech_dvdxpress-dx2

Silberling: Die Box im Metall-Look setzt nur geringe Rechenleistung zum Archivieren voraus.

 
Dass analoge VHS-Bänder mit dem Alter immer schlechter werden ist hinreichend bekannt. Bevor aber die alten Hochzeit- und Urlaubs-Filme überhaupt nicht mehr anzuschauen sind, brennt der  DVD Xpress DX2 von ADS Tech die Bild-Dokumente ganz einfach und in Echtzeit auf DVD.
Der Nachfolger vom DVD Xpress ist jetzt auch DivX-zertifiziert. Damit bleibt die Archivierung kostengünstig, denn mit der Komprimierung passt eine ganze Stunde Film auf einen einzigen CD-Rohling. Außerdem konvertiert die kleine, silberne ADS Tech-Box auch ins MPEG4-Format für den iPod Video und die Sony PSP.
Die Bedienung des Capture Wizard soll intuitiv zu bedienen sein. Zusätzlich ist der Elektronik-Box das VideoStudio 9 SE von Ulead beigelegt. Das erlaubt dem Anwender zusätzlich mehrere Farb- und Kontrast-Korrekturen vorzunehmen.
Der DVD Xpress DX2 ist für fast jedermann konzipiert, denn er setzt mindestens einen Pentium III mit 1 GHz, 256 MB Ram und Windows 2000 oder XP voraus.
Ab April ist der Retter „alter Schinken“ für 99 Euro im Handel.

(gg)
 
 
 
Infos zum Hersteller:ADS