YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Neue JVC-Camcorder

Manchmal hilft ein Blick in den Otto-Katalog, um neue Digital-Camcorder zu entdecken. Aufmerksame Leser konnten hier in den letzten Tagen im druckfrischen Wälzer von Otto, Schwab und Baur einen brandneuen JVC-Mini entdecken: den GR-D 345 EG.

1370771406_webjvc_gr_d_345_eg.jpg

??   VIDEOAKTIV hat bei JVC nachgefragt und zwei neue Mini-DV-Modelle bestätigt bekommen.  Für 349 Euro kommt demnächst der GR-D 325 als neuer Mini-DV-Einsteiger. Zu dem Preis gibt es die vom letzten Jahr her gewohnte schmale Bauform und ein 30-fach-Zoomobjektiv, aber keine Fernbedienung.  Der GR-D 345 für 369 Euro kommt dagegen sogar mit 32-fach-Optik, aber auch ohne Fernbedienung. Beide Modelle nutzen einen 1/6-Zoll-Chip mit 800.000 Pixel Auflösung und ein 6,4-cm-Farbdisplay. Der GR-D 325 ist nur mit einem Schwarzweißsucher ausgestattet. Firewire ist bei beiden Modellen an Bord, aber nur als Ausgang. Einen S-Video-Ausgang bietet nur das teurere Modell GR-D 345. Beide Minis erlauben die Aufnahme von 16:9-Videos im Squeeze-Modus, also gestaucht. Außerdem verspricht JVC folgende Verbesserungen gegenüber den Vorgängern der 2xx-Reihe: > Ergonomisch besser platzierte Auto-Taste > Besser gegliedertes Bildschirmmenü > Bei Akkus mit Infochip ist eine genauere Anzeige des Ladezustands möglich (10 statt 3 Stufen) Übrigens: Im Schwab/Otto/Baur-Katalog ist sogar der GR-D 345 (EG) sogar schon für 349,90 Euro zu haben. (he)     Infos zum Hersteller: 

24081002_webjvc_gr-d_325_eg.jpg