YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Camcorder-Zubehör

Mehr Licht - besseren Ton: Das wünschen sich viele Filmer nach der Begutachtung ihrer ersten Aufnahmen. Zubehör-Spezialist Hama meint, dass der Filmer vor allem zwei Dinge braucht: eine Zusatzleuchte und ein Richtmikrofon.

518028876_webhamamicled

Aufgerüstet: Camcorder mit Hama-Mikro und LED-Leuchte für zusammen 100 Euro.  ??   Gewissermaßen als "Erste-Hilfe-Paket" für Videofilmer sieht Hama seine Zubehörkombination aus Stereo-Richtmikro RMZ-12 Zoom und LED-Videoleuchte Magnum DigiLight. Das Duo wird zwar gemeinsam beworben, aber getrennt verkauft: Je 49,99 Euro kosten Mikro wie Leuchte. Stereo-Richtmikro - das klingt für den Eingeweihten etwas komisch: In der Regel ist ein Richtmikro mono ausgelegt, schließlich soll es einzelne Schallereignisse aus einem Geräuschgewirr herauspicken und nicht ein komplettes Stereopanorama abbilden. Das RMZ-12 Zoom ist aber ein Allzweckmikro, das per Zoomschaltung zwischen Nieren- und Supernierencharakter wechselt. Halt findet der kompakte Schallwandler auf dem Aufsteckschuh des Camcorders, ein Antivibrationsfuß soll die nötige Entkopplung vom Camcorder bewerkstelligen. Der Anschluss erfolgt über die klassische Stereobuchse in Miniklinkenausführung. Wenn der Aufsteckschuh schon vom Mikro belegt ist, wo soll dann die LED-Videoleuchte Magnum DigiLight hin? Ganz einfach: Auf eine Zubehörschiene, die unten am Stativgewinde eingeschraubt wird und auf der anderen Seite die MInileuchte trägt. Die wiegt nur 45 Gramm und verspricht mit ihren sieben LEDs eine gigantische Lebensdauer von 100 000 Stunden.  (he)     Infos zum Hersteller: