Z
YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV
  • Home

Kunstwelten

Spontane Videokunst passend zur Musik – das ist der neue Event-Trend. Arkaos will mit einerneuen Software-Version für PC und Mac dem Videojockey die Arbeit schmackhaft machen. Im Test: Arkaos VJ MIDI Vers. 3.5

kunst

Im Test:
pfeil_kl Arkaos VJ MIDI Vers. 3.5

1_2006 
zurück zur Übersicht
Ausgabe 1/2006

  Spontane Videokunst passend zur Musik – das ist der neue Event-Trend. Arkaos will mit einerneuen Software-Version für PC und Mac dem Videojockey die Arbeit schmackhaft machen.


Der kleine, aber feine Unterschied: Der Discjockey (DJ) lässt Schallplatten rotieren, der Videojockey (VJ) setzt vorbereitete Videoschnipsel von wenigen Sekunden bis zu einigen Minuten ein. Mit speziellen Programmen fügt er sie live und in Echtzeit zu einer Gesamtkomposition zusammen, geeignete Wiedergabegeräte – meist Beamer oder Fernseher – geben sie aus. So erzeugt der VJ Bilderwelten und Stimmungen, die musikalische Darbietungen untermalen und eigene Inhalte transportieren können. Ob der VJ nun Realbilder, Animationen, Fotos oder
Illustrationen verarbeitet – die Ausdrucks-Möglichkeiten sind vielfältig und werden nur von seinen technischen und kreativen Fähigkeiten
begrenzt.

Mehr zu den testenden VJs lesen sie hier.

0_99 Diesen Artikel direkt auf den Computer laden. Einfach bezahlen mit
---.
heft_bestellen
VIDEOAKTIV Ausgabe 1/2006 nachbestellen.

(7,50 Euro + Versand)