YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Neue XDCAM-HD von Sony

Mit seiner XDCAM hat Sony die bandlose aufzeichnung in den Broadcastbeeich eingeführt. Jetzt erweitert die Firma mit dem Modell PDW-F330K die XDCAM um HD-Fähigkeit.

sony_hd-family_overview.jpg

HD fürs Broadcasting: Sonys neue XDCAM-Produkte 

sonypdw-f330_camcorder_02_white.jpg

Bis zu 35 Mbits Bandbreite: Sony PDW-F330  ??   Sony platziert die XDCAM Produkte hauptsächlich dort als Alternative zum tapebasierten Workflow, wo es auf Schnelligkeit und Kosteneffizienz ankommt – beispielsweise im News-Bereich. Aufgezeichnet wird auf Blu-ray-Medien. Der Anwender hat die Möglichkeit, je nach gewünschtem Ergebnis, zwischen drei Bitraten zu wählen: 18, 25 und 35 Mbps, entsprechend 120, 90 und 60 Minuten hochauflösende Laufzeit. Für Batch-Editing und Schnellsuchlauf wird zum Sendebild ein 1,5Mbit-MPEG4-Bildsignal mit aufgezeichnet. Die MXF-Daten können ohne weitere Zwischenschritte in Schnittprogrammen wie Avid Xpress ProHD verarbeitet werden. Die Kamera besitzt 3x1/2Zoll-chips und ein ½-Zoll-Bayonett. Ausgeliefert wird mit einer Canon Autofokus-Optik namens VCL719 BXS. Brennweite 6,7 bis 127mm. Der Preis soll bei etwa 20.000 Euro liegen. Neben dem Camcorder PDW-F330 bringt Sony auch die beiden Decks PDW-F30 und PDW-F70. Für den passenden standalone-Recorder PDW-F70 veranschlagt Sony 15.000 Euro, für den Player PDW-F30 9500 Euro. Die Geräte kommen laut Sony noch diesen Monat auf den Markt.     Infos zum Hersteller: