YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Disk-Recorder für HDV-Camcorder

FOCUS Enhancements FireStore FS-4 HD ist ab sofort HD-tauglich:. Damit erweitert der Hersteller seine Consumer-Linie für HDV-Camcorder.

fs-4

Ab sofort HD-tauglich: Festplattenrekorder FS-4 HD ??   Die Festplaten-Rekorder, FireStore FS-4 HD und FireStore FS-4pro HD, empfangen jetzt auch Video-Streams von HDV-Camcordern, beispielsweise von Sony oder JVC. Neben den bisherigen Formaten, RAW DV, AVI Type 1 und 2, Matrox und Canopus AVI sowie Quicktime, können die Geräte jetzt auch mit den HD-Modi 480p/576p, 720p oder 1080i als MPEG-2 Transport-Stream umgehen. Die von Focus entwickelte Direct-to-Edit (DTE) Technologie konvertiert die Ausgabe einer DV-Kamera direkt in ein NLE-Format (Non Linear Editing), mit dem die unterstützten Programme ohne weitere Zwischenschritte umgehen können. Langwieriges Capturing entfällt damit. Der FOCUS FireStore FS-4 HD ist mit 40 oder 80 GB großer Platte lieferbar und kann damit bis zu 6 Stunden DV- oder HDV-Material speichern. Die Idee finden auch die Profis so attraktiv, dass sowohl der Panasonic HVX200 wie der JVC HD100 einen Firestore als Zubehör erhalten. Preislich liegen die in kürze erscheinenden Geräte auf gleichem Niveau mit den nicht HD-fähigen Geräten und kosten damit zwischen 800 Euro für den FS-4 HD (40 GB) und 1500 Euro für den FS-4 HD Pro (80 GB). FireStore FS-4 oder FS-4 Pro können per Update nachgerüstet werden.