PT 2016

Praxis-Check: PowerDVD 17 - der Software-Player

Gerade hat CyberLink die neuste Version des Media Players PowerDVD vorgestellt. Wir haben uns die neuen Funktionen schon einmal angeschaut und stellen diese vor.

 

Noch vor einigen Jahren gab es zig verschiedene Programme für die Wiedergabe von Videos auf dem Rechner. Inzwischen ist nur noch eine extrem überschaubare Anzahl übrig geblieben, wobei sich CyberLink mit PowerDVD unter den kommerziellen Programmen klar behauptet hat. Der Player gilt inzwischen als "Quasi-Standard" und hat gegenüber dem Boardwerkzeug von Windows nicht nur in der Handhabung deutliche Vorteile.

CyberLink lässt keine der neuen Trends aus und will hier weiterhin vorne mitspielen. Entsprechend meldet der Hersteller Vollzug bei der Zertifizierung für die Ultra HD Blu-ray - genau das ist eines der Themen im Video. Denn nun klappt nicht nur die 4K-Wiedergabe, sondern auch die Wiedergabe von HDR-Dateien. Unter ganz bestimmten Vorausseztungen. Zudem hat man einen VR-Modus integriert. Auch bei der Wiedergabe von YouTube-Videos gibt es Verbesserungen in der Auflösung.

 

Jetzt VIDEOAKTIV auf YouTube abonnieren und kein Video verpassen!

Steckbrief:

Hersteller: CyberLink
Produkt:
PowerDVD
Versionen (Preise): Ultra (100 Euro), Pro (75 Euro), Standard (45 Euro)
Funktion: Software-Player
Betriebssystem: Windows 7/8/10
Optionen: App für die Fernsteuerung
kostenfreie System-Test-Software: UHD-BD-Advisor
Link zur News: CyberLink PowerDVD 17

Link ins Forum: CyberLink PowerDVD 17

Aktuelle Tests:

In der neuen VIDEOAKTIV findet man neben dem Test der Sigma-Optiken, den Test der Panasonic GH5, des Panasonic UX 180, sowie Canons EOS C 700. Dazu haben wir vier Video-Fieldrecorder getestet und zudem das brandneue Archivierungswerkzeug Mync von Grass Valley getestet.

VA 317 Titel kl
VIDEOAKTIV 03/2017: Die Cine High Speed Zoom Optiken haben wir für die VIDEOAKTIV getestet.

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
logo transp white text