+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    4.218

    VA-News - DJI Spark: Mini-Quadcopter für Full-HD-Videos

    DJI weitet mit Spark sein Video-Drohnen-Sortiment weiter ausgebaut. Der neue Mini-Quadcopter ist knapp halb so groß wie der Mavic Pro, kostet 599 Euro und kann Full-HD-Video aufzeichnen.



  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    790
    Ich lese mit Interesse von dieser Neuvorstellung:

    Als Befürworter handlicher, möglichst funktioneller Geräte, die man ohne grössere Probleme einpacken, verstauen und mitnehmen kann, könnte so ein kleines Fluggerät auch einmal etwas für mich sein - Ideen zur Anwendung in freier Natur (als Ergänzung zu stationären Aufnahmen mit z. B. einer ebenfalls handlichen und vielseitigen GH5 auf meiner Wunschliste) habe ich schon.

    Aber dann kommt das Manko, das immer und immer wieder im Wege steht: Nur 30 Bilder pro Sekunde - sonst offenbar nichts.
    Das ist einfach schade.

    Es gibt immer wieder Beiträge in Foren zum Thema 25 und 30 fps (frames per second) in derselben Timline - Ergebnis ruckelt - wie kann ich umrechnen (entweder 25 nach 30 oder 30 nach 25) ?
    Und die Antwort ist immer wieder: Es geht zwar, aber leider nicht perfekt - Bildsprünge oder Doppelbilder beim Abpsielen nicht ganz vermeidbar.

    Dabei wäre die Lösung so einfach: Liebe Hersteller in den NTSC-Ländern bzw. in den Produktionsländern mit eingeengtem Blick auf den nordamerikanischen Markt: Fasst Euch endlich ein Herz und ein Hirn und bietet für die andere Hälfte der Welt mit 50 Hz-Stromnetz auch die 25p oder 50p an. Das kann doch nicht so unglaublich schwer oder teuer sein!

    Nach diesem Ausflug ins eigentlich überflüssige Ärgernis nun noch zum Positiven:

    Sehr kompaktes Gerät (Flächenmasse offenbar nur etwa 15 x 15 cm)
    Immerhin Full HD mit 30 fps und 24 Mbit/sec - das ist guter AVCHD-Standard
    Max. 16 Min. in der Luft - na ja, besser als 10 Min, aber schlechter als 20 Min.! ;-)
    2-Achsen-Stabilisierung - also vielleicht (in Flugrichtung) Längsachse (oben / unten) und Querachse (links / rechts - ebenfalls oben / unten) ?
    Fast vergessen (habe mir gerade ein YouTube-Video angesehen): Die Steuerung OHNE Fernbedienung nur durch Gesten (des "Piloten" an Ort) scheint ganz gut zu funktionieren!

    Wie auch immer, ich freue mich auf einen zukünftigen Videoaktiv-Test.
    Und vielleicht weist man dort ja noch einmal auf die fehlenden 25p hin und darauf, dass 50p/60p (i statt p ist wohl - zurecht - langsam vorbei) in Fuill HD (in Zeiten von 50/60p in UHD) bei einem solchen Copter in schnellem Flug auch nicht verkehrt wären ((kommt dann bei der 'Spark Mk II' in spätestens einem 1/2 Jahr) - könnte doch bei knapp 600 Euro noch drin liegen (aber vielleicht wäre der Akku dann noch schneller leer)!
    Geändert von Skeptiker (27.05.2017 um 12:55 Uhr)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein