DB

Hitachi - DZ-GX 3300 E

.


dzgx3300ea1 Hersteller: Hitachi
Bezeichnung: DZ-GX 3300 E


Test in Ausgabe: 4/2006 (Juni/Juli)
Direkt zum Artikel:      kauf_0406


     
hitachi_gx3300_sf_ll   Tageslicht bei 900 Lux:

Farbspiele: In der Tageslichtsituation erkennt man im Hintergrund viele Farbtöne, die in der Natur kaum, im alltäglichen Straßenbild jedoch sehr häufig vorkommen. Rasen, Blumen und Perücke steuern die Grundfarben bei. Das weiße Schaf macht die Überprüfung des Weißabgleichs möglich und zeigt - zusammen mit dem feinen Rasen - die Auflösungseigenschaften.

Zur Vergrößerung bitte auf das nebenstehenden Bild klicken.

     
hitachi_gx3300_pp_ll  

Kunstlicht bei 150 Lux:

Farbneutral: Hauttöne sind bei Kunstlicht besonders kritisch, denn hier kommt es auf den Weißabgleich an. Im Hintergrund der Puppe sollte der weiße Vorhang möglichst farbneutral sein. Zudem zeigt der Hintergrund, ob der Camcorder bei 150 Lux ein erhöhtes Rauschen erzeugt. Die Haare machen eine reduzierte Auflösung sichtbar.

Zur Vergrößerung bitte auf das nebenstehenden Bild klicken.

     
hitachi_gx3300_lz_ll  

Schwachlicht bei 30 Lux:

Nachts sind alle Katzen grau: Bei Schwachlicht ist das Rauschen besonders deutlich sichtbar. Die Auflösung und das Farbverhalten sinken drastisch. Im Testbild sind prinzipell alle Grundfarben enthalten: Gelbe Blumen, grüne Blätter, eine blaue Blume am Boden und im Anschnitt eine rote Perücke.

Zur Vergrößerung bitte auf das nebenstehenden Bild klicken.



pfeil_klzurück zu Startseite Bildvergleich 

VA2012-CAMDB_VA-Skyscraper_160x600_1

VA2012-CAMDB_VA-Skyscraper_160x600_2

VA2012-CAMDB_VA-Superbanner_728x90_2