NS neu

GoPro Quik: Videoschnitt-App in Huawei P10 integriert

GoPro kündigt aktuell eine Partnerschaft mit Smartphone-Hersteller Huawei an. Im Rahmen der Kooperation ist die Videoschnitt-App GoPro Quik auf dem neuen P10 direkt integriert respektive vorinstalliert.

Neben Splice ist Quik die zweite kostenfreie GoPro App am Markt, stellt aber die etwas „beschnittenere“ Variante – eben für Smartphones dar. Splice ist insgesamt mächtiger und eignet sich vornehmlich für den schnellen Schnitt mit dem Tablet. Trotzdem bietet es eine einfache Bedienung, schöne Vorlagen und im speziellen eine sehr gute Musikbibliothek. Im Test für die VIDEOAKTIV 05/2016 störten uns dann auch nur die geringen Eingriffsmöglichkeiten, die die App bietet. Groß Videobearbeitung ist hier nicht. Will heißen: Quik beschränkt sich auf das Trimmen von Clips, das Anwenden einer Vorlage und bestimmen eines Filmfilters. Dazu erstellt man noch einen simplen Titel, wobei die App mit dem neuesten Update nochmals an Funktionen (etwa eine Zeitlupe) dazugewonnen hat.

Die Huawei-Variante von Quik erlaubt in Kombination mit der „Highlight“-Funktion der Foto-Gallery des P10 die Auswahl mehrerer Bilder und Videos und das anschließenden Erstellen eines Videoclips daraus. Dabei mischt Quik den Clip automatisch zum Takt der Musik. Anschließend darf man seine Videos teilen und auch in die Cloud via GoPro Plus hochladen. Der Service ist ab sofort auch in Europa verfügbar (5,99 Euro pro Monat) und erlaubt den direkten Zugriff auf alle Videos und Fotos, die etwa mit der Hero 5 direkt in den Webspace gesichert wurden.

GoPro Quik mit dem Huawei P10

Mit der Vorinstallation wollen Huawei und GoPro P10-Käufern direkt ein Tool an die Hand geben, womit sich Videos einfach bearbeiten und direkt in den sozialen Netzwerken teilen lassen. Für GoPro dürfte sich das lohnen: Quik wird dadurch sicherlich bekannter, denn nicht jeder wird die App vom Hörensagen kennen und somit erst durch die Vorinstallation auf das Werkzeug stoßen.

GoPro Quik gibt´s im übrigen auch als Desktop-Version, in welcher das GoPro Studio bereits mit integriert ist. Den Download findet man hier.

Grass Valley Mync: Medienverwaltung leicht gemacht

Newsübersicht - Editing
Camcorder-Vergleich



Link zum Hersteller: GoPro - Quik

GoPro Quik screen web

GoPro Quik ist ab sofort auf jedem Huawei P10 vorinstalliert und erlaubt damit einfache Videobearbeitung mit schönen Vorlagen und guten Musikstücken.

2017 03 GrassValley Mync Titel News

Grass Valley Mync: Medienverwaltung leicht gemacht

Webtipp: So geht's

 


Unsere Videos laufen mit Musik
der Online-Plattform
endetv white