NS neu

Leica Q (Typ 116): lichtstarke Vollformat-Kompakte

Leica stellt mit der Q (Typ116) eine neue Kompaktkamera vor, die mit einer 28 Millimeter Festbrennweite ausgestattet und sehr lichtstark ist. Vornehmlich für Fotografen gedacht, kann die Q (Typ116) aber auch Videos aufzeichnen.

Der integrierte CMOS liefert effektive 24,2 Megapixel, wobei der Maestro II Bildprozessor 10 Bilder pro Sekunde bei voller Auflösung verarbeiten können soll. Die fest integrierte Optik ist eine Leica Summilux 1:1,7/28 mm ASPH – liefert also starke F1,7. Die ISO-Stufe reicht bis ISO 50.000. Am Objektiv gibt es einen mechanischen Blendenring sowie einen Einstellring für den Fokus. In puncto Autofokus verspricht Leica den schnellsten seiner Klasse.

Anhand der Makroumschaltung lässt sich die Naheinstellgrenze von 30 auf 17 Zentimeter verändern. Außerdem darf man die Brennweite von 28 auf 35 oder 50 Millimeter verändern. Für den Fotomodus wird das Bild dann als DNG im Rohformat gespeichert sowie als JPEG mit entsprechendem Beschnitt.

Video kann die Leica auch und zwar mit 1920 x 1080 Pixel und 60 respektive 30 Vollbildern. Alternativ lässt es sich in HD mit 720p30 aufzeichnen. Gespeichert wird als MP4 auf SD-, SDHC- und SDXC-Speicherkarten. Ein Stereo-Mikrofon mit Windgeräuschfilter ist integriert, Anschlüsse gibt´s für USB 2.0 und HDMI. Ein Zubehörschuh wie Mikrofoneingang sind nicht angebracht.

Auf der Rückseite ist ein 7,5 Zentimeter (3 Zoll) großes LCD mit 346.667 RGB-Pixeln angebracht, dass Berührungssteuerung erlaubt. Daneben stellt Leica einen elektronischen Sucher mit 1280 x 960 Pixel Auflösung. Per WLAN samt NFC und der Leica „Q-App“ lässt sich die Kamera auch mit dem Smartphone fernsteuern und zum Beispiel Blende oder Verschlusszeit einstellen.

Das Gehäuse der Leica Q (Typ 116) ist wie vom „Edelhersteller“ gewohnt, aus robustem Metall mit Aluminium und einer Magnesium-Legierung versehen. Die Kamera misst 13 x 8 x 9,3 Zentimeter und wiegt rund 640 Gramm.

Der Preis gestaltet sich dann „Leica-typisch“ ebenfalls nicht gerade günstig – die Q (Typ 116) ist für 3990 Euro ab sofort verfügbar. Im Lieferumfang ist neben einer Streulichtblende noch die Vollversion von Adobe Photoshop Lightroom.

Videovorstellung: Canon EOS C300 Mark II

Newsübersicht - Foto
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Leica - Q (Typ 116)
 
Leica-Q 116 side web
Die Leica Q (Typ 116) ist mit F1,7 sehr lichtstark, ist vornehmlich für Fotografen gedacht, kann aber auch Full-HD-Videos mit 60p.
Leica-Q 116 side 2 web
An der festen Optik gibt es zwei Einstellringe für Blende und Fokus.
Leica-Q 116 back web
Auf der Rückseite gibt es einen festen LCD mit 7,5 Zentimeter Größe und Berührungssteuerung. Alternativ bedient man die Leica auch mit dem Smartphone.

 

 

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
logo transp white text