NS neu

Marshall CV-360CGB: kompakte Full-HD-Kamera mit HD-SDI

Mit der CV-360CGB ergänzt Marshall Electronics seine Palette an HD-SDI Broadcast Kameras. Die Kamera eignet sich für diverse Einsatzmöglichkeiten wie Sportübertragungen, Autorennen in Reality Shows oder als versteckte Kamera.

Die CV-360 besitzt einen 1/3 Zoll CMOS Sensor mit 2,1 Megapixel von Panasonic. Die Videoauflösung liegt bei maximal 1920 x 1080 Pixel mit 60, 59.94, 50, 30, 29.97 und 25 Vollbildern oder 1080i mit 60, 59.94, 50fps.

Es gibt diverse wechselbare Objektive (CS/C Mount), die man direkt bei Marshall oder anderen Anbietern kaufen kann. Für die direkte Videoausgabe gibt es eine HDMI- wie HD-SDI-Schnittstelle. Die CV-360 ist lediglich 5,1 Zentimeter lang und breit und damit sehr kompakt. Via eines ¼ Zoll Gewindes an der Ober- und Unterseite lässt sie sich vielseitig einsetzen.

Die Marshall Kamera bietet Funktionen wie Weißabgleich, Shutter Controll, Gamma Regulierung, WDR (Wide Dynamic Range), digitale Rauschreduzierung und eine zusätzliche Schärfe-Option. Mittels GenLock-Funktion lässt Sich die Kamera mit anderen Geräten Synchronisieren.

Außerdem stellt Marshall den VS-PTC-50 vor. Hierbei handelt es sich um einen Kamera Controller, der die CV-360CGB oder andere Kameras per RS-485 ansteuern kann. Damit kann man die Kamera aus großer Entfernung fernsteuern, einstellen und überwachen.

Die Marshall CV-360-CGB ist ab sofort für 1999 Euro zu haben. Der Controller VS-PTC-50 soll ab Januar für 199 Euro verfügbar sein.

Download: GoPro Hero4 Black Slow Motion: mit Premiere Pro CC, Prodad ReSpeedr

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Marshall - CV-360 CGB
 
Marshall-CV-360CGB side web
Die Marshall CV-360CGB nimmt Full-HD-Video auf und liefert diverse Video-Anschlüsse wie HD-SDI und HDMI.
Marshall-VS-PTC-50-controller web
Mit Hilfe des Controllers VS-PTC-50 lässt sich die CV-360CGB auch über weite Strecken fernsteuern.
 

 

 

Webtipp: So geht's

 


Unsere Videos laufen mit Musik
der Online-Plattform
endetv white