NS neu

Adobe Premiere Elements 13: Videovorstellung der Neuerungen

Adobe hat kürzlich die neuen Versionen seiner Einsteigerprogramme Premiere Elements und Photoshop Elements vorgestellt. Wir haben die Schnittkomponente für die VIDEOAKTIV 01/2015 bereits getestet und ein Video zu den Neuerungen erstellt.

Das Video ist etwas mehr als 20 Minuten lang – wir gehen dabei auf die neuen Schnitt-Assistenten, den Videostory-Modus und das Erstellen von „Lieblingsmomenten“ im Video ein.

Was ganz deutlich wird: Adobe setzt immer stärker auf Schnitt-Einsteiger und möchte diese mit Premiere Elements 13 noch besser abholen. Trotzdem weist die Software im Hintergrund viele professionelle oder zumindest fortgeschrittene Funktionen auf, mit denen auch engagierte Cutter glücklich werden.

Den Test zum Programm liest man in der kommenden VIDEOAKTIV 01/2015, die ab dem 11. November am Kiosk und im Handel erhältlich ist.

Das Video mit den wichtigsten Neuerungen im Praxistest kann man sich hier anschauen.

Videovorstellung: Premiere Elements 13 - alle Neuerungen im Praxistest

Newsübersicht - Editing
Schnittsoftware-Vergleich

Link zum Hersteller: Adobe - Premiere Elements 13
 
2014 10 Premiere Elements 13 news bild
Die wichtigsten Neuerungen erklärt: Philipp Mohaupt zeigt im Video, was Adobe bei Premiere Elements 13 Neues zu bieten hat.

 

Forumthemen


04.11.2014, 12:28
Lohnt sich Mühe für Adobe Premiere Elements? Die Editor-Oberfläche ist doch seit Version 11 nur noch Murks! Z.B. die Bearbeitung von Effekten. Ab APE 11 ist man gegenüber den Versionen zuvor, nur noch am "Fenster aufmachen" (siehe Bilder) ! Oder die Effekte auswählen: einfach mal in den Ordner "Vorgaben" nachschauen und sich dieses Chaos ...

Diskussion im Forum weiterverfolgen ...

 

Webtipp: So geht's

 


Unsere Videos laufen mit Musik
der Online-Plattform
endetv white