NS neu

Red Giant Magic Bullet Looks 2.5: verbesserte Farbkorrektur

Das Farbkorrektur-Tool Magic Bullet Looks geht in eine neue Runde und bekommt in Version 2.5 neue Werkzeuge und Verbesserungen am Interface spendiert.

Red Giant setzt auf ein neues LUT-Werkzeug und soll einen angewandten Look nun noch flüssiger darstellen. Dabei hat Red Giant die Zusammenarbeit von Bullet Looks mit mehreren Programmen verbessert. So soll eine Version von Looks 2.5 in After Effects, Final Cut Pro, Premiere Pro, Vegas Pro, Motion und dem Media Composter funktionieren und sich erstellte Looks teilen lassen.

Bullet Looks 2.5 bietet wieder eine großen Anzahl an vorgefertigen Profilen, die sich individuell anpassen lassen. Dafür kommt die Software mit Vorschaufunktion, Drei-Wege-Farbkorrektur sowie selektiver Farbadjustierung. Weitere Funktionen sind Kontrast Kontrolle via S-Kurve, Farb/Helligkeit- sowie Farb/Sättigungs-Einstellungen sowie das verfeinern von Hauttönen.

Die neue Version ist in der „Color Suite“ bereits inbegriffen, hier handelt es sich um eine neue Zusammenstellung von wichtigen Werkzeugen für die Farbkorrektur und das Finishing. Besitzer von Looks können auf die Color Suite sowie die Shooter Suite upgraden.

Der Vollpreis liegt bei 309 Euro, das Upgrade bei 76 Euro.

(pmo)
Schnitt für Einsteiger: kreativer Schnitt - Teil 1

Newsübersicht - Editing
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Red Giant
facebooktwitter
bullet looks 2 5 screen
nicht verfügbar

 

Forumthemen


27.04.2014, 09:44
Warum sollte man sich ein Plugin für 300 euros kaufen wenn es für NULL EURO davinci resolve gibt das Hundert mal mehr kann und oder auch die NLE selbst dies alles erledigen kann? Fragen über Fragen..

Diskussion im Forum weiterverfolgen ...

 

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
logo transp white text