NS neu

MovieTech ABC Scooter Dolly: Kamera gleiten lassen

Einen neuen Slider-Dolly für ein beliebig verlängerbares Schienensystem hat MovieTech entwickelt. Der Scooter-Dolly soll mit seinem Grundgewicht von 4,8 Kilo genügend Trägheit für leichte DSLRs und die notwendige Stabilität für große Camcorder bis in den High-End Bereich bieten. Damit konkurriert der kleine Scooter Dolly schon fast ...
 

Damit konkurriert der kleine Scooter Dolly schon fast mit bemannten Kameradollys, ist aber erheblich schneller aufgebaut und somit schneller einsatzbereit. Eine „besondere Laufruhe" verspricht der Hersteller dank der für den Scooter Dolly gefertigte Laufrollen mit optimierten Belägen. Der Anpressdruck der Laufrollen auf die Schiene lässt sich mechanisch verstellen, so dass sich die Friktion und damit das Fahrverhalten des Dollies anpassen lässt. Alternativ kann man den Scooter Dolly auch hängend montieren, so dass die Kamera unterhalb der Schiene aufgehängt ist. In dieser Montageart verspricht der Hersteller den geräuschlosen Betrieb. Für den Überkopfbetrieb beziehungsweise den Einsatz auf Bodenhöhe bietet MovieTech eine dank Teleskopauszug in der Länge anpassbare Schiebestange.

Die Schienen für den Scooter Dolly bestehen aus flachen, gezogen Aluminiumprofilen. MovieTech bietet sie in den Längen 90cm, 160cm oder 230cm an und erlaubt das Kombinieren auf eine beliebige Länge. Zudem bietet der Hersteller Verbindungselemente, mit denen die Schienen auf Kamerastativen, Bodenadaptern oder Euromountelementen montiert werden können. Wer es günstiger haben will kann als Unterbaulösung aber auch auf Leitern oder Kisten setzen.

In der Grundausstattung des Scooter-Dollys sind zwei Schienenverbinder und nivellierbare
Bodenfüße. Der MovieTech Scooter Dolly kostet ohne Mehrwertsteuer in der kleinsten Ausführung und ohne die notwendigen Schienen 2900 Euro. Im Lieferumfang des Grundpakets sind neben den zwei Schienenverbindern und dem Scooter Dolly mit Klemmring 80mm, zwei Bodenplatten sowie ein Kunststofftransportkoffer mit Schaumform.

(jos)
Link zum Produkt: MovieTech
facebook twitter
ScooterDolly1
Schienensystem: Der ScooterDolly lässt sich auf Kisten stellen, es gibt aber auch Verbindungsstücke zu Stativen.
ScooterDolly2
Verlängerbar: Die Schienen lassen sich beliebig verlängern und auf Wunsch auch über Kopf montieren, so dass die Kamera hängt.