NS neu

HDI Dune TV-301: Mediaplayer mit WLAN und Festplatte

HDI Dunes neuer Mediaplayer TV-301 besitzt neben WLAN auch Platz für eine 2,5 Zoll große Festplatte. Dank WLAN lassen sich Inhalte aus dem Heimnetzwerk auf dem Fernseher abspielen. Durch automatische und regelmäßige Aktualisierungen soll er immer auf dem neuesten Stand bleiben, zusätzlich verspricht der Hersteller regelmäßig neue Applikationen. Apps für IPTV, Internet-Radio oder etwa Wetter sind ...
 

Apps für IPTV, Internet-Radio oder etwa Wetter sind bereits vorinstalliert und können per Knopfdruck abgerufen werden. Mit der USB 3.0-Slave Schnittstellen, garantiert Dune HD schnellste Datenübertragung. Optional kann eine 2,5 Zoll Festplatte über eine SATA-HDD-Schnittstelle in den TV-301 eingebaut werden. Dank Hot-Swap-Funktion kann die Festplatte im laufenden Betrieb gewechselt werden. Für eine bessere Streaming-Qualität aus dem Netz oder Heimnetzwerk soll ein Gigabit-Port dienen, der ein flüssiges Abspielen der gestreamten Inhalte erlaubt.

Der TV-301 spielt gängige Dateitypen wie etwa MP3, MP4, JPEG, AVI oder MKV ab. Blu-ray-ISO-Dateien können über die interne Festplatte oder eine angeschlossene externe Festplatte wiedergegeben werden, der Mediaplayer unterstützt dabei die Full-HD-Auflösung. Mediensammlungen lassen sich durch eine Applikation mit Covern und Filmbeschreibungen versehen.

Neben der USB 3.0-Slave Schnittstelle, besitzt der Mediaplayer einen USB- und HDMI-Anschluss sowie getrennte Audio-Ausgänge (optisch und analog). Ein SD-Karten-Slot wurde ebenfalls am Gehäuse platziert.

Der Dune HD TV-301A (ohne WLAN) ist ab sofort zu einem Preis von 150 Euro im Handel erhältlich. Der TV-301W (mit WLAN) ist zu einem Preis von 165 Euro erhältlich.

(cmö)
Link zum Produkt/Hersteller: Dune HD
facebook twitter
01_tv-301
Kabellos: Über WLAN bezieht der Mediaplayer Inahlte aus dem Heimnetzwerk.
02_tv-301
Gut ausgerüstet: Neben den Schnittstellen am Gehäuse, bietet der Mediaplayer außerdem Platz für eine 2,5 Zoll große Festplatte.


Forumthemen


08.04.2012, 08:17
Kabellos: Über WLAN bezieht der Mediaplayer Inahlte aus dem Heimnetzwerk. Sollen sich das die Verbraucher wirklich antun? Ich bevorzuge ein Kabelnetzwerk!

08.04.2012, 08:58
Wer WLAN nicht will/braucht, verwendet eben Kabel oder kauft gleich die günstigere Version dieses Players, die von Haus aus kein WLAN hat. Ist doch kein Problem.

Diskussion im Forum weiterverfolgen ...