NS neu

MicW T551: Studiomikrofon mit Titan-Membran

Das T551 Studiomikrofon mit Nierencharakteristik von MicW besitzt eine 1,5 Zoll große Titan-Membran. Damit sollen alle Nuancen von Gesangs- und Instrumentenaufnahmen eingefangen werden können. Beim Aussehen setzten die Entwickler auf Retro-Look. Im Inneren des MicW T551 befindet sich eine ...
 

Im Inneren des MicW T551 befindet sich eine Kupfer-Kapsel. Mit dieser verspricht der Hersteller das nötige Gewicht, um Resonanzen wirkungsvoll unterdrücken zu können. In den Kupfer-Kapselkopf ist ein Pop-Filter integriert, sodass Plosivlaute zuverlässig abgeschwächt werden sollen. Dabei wurde das Mikrofon anders als üblich nach Gehör, anstatt nach technischen Messdaten abgestimmt.

Die Titan-Membran bringt es auf eine Dicke von acht Mikrometern und schließt luftdicht mit der Kupfer-Kapsel ab. Aufgrund der guten Schwingungseigenschaften, der hohen Steifigkeit und dem geringen Gewicht, entschieden sich die Entwickler nach eigenen Angaben für Titan.

Der Übertragungsbereich des T551 ist mit 20 bis 20.000 Hertz und der maximale Schalldruck mit 130 Dezibel angegeben. Das Gewicht des Mikrofons liegt bei 340 Gramm. Als Anschluss dient eine 3-pol XLR-Buchse.

Ab sofort ist das MicW T551 im Vertrieb der Synthax GmbH erhältlich. Der Preis beträgt 750 Euro. Im Lieferumfang ist eine Transportbox sowie eine Stativ-Halterung inbegriffen.

(cmö)
Link zum Produkt/Hersteller: MicW T551
facebook twitter
micw_t551_01
Große Membran: Das Studiomikrofon T551 besitzt eine 1,5 Zoll große Titan-Membran.
micw_t551_02
Dünne Schicht: Die verbaute Titan-Membran ist nur acht Mikrometer dick.